A-Z

Skipnavigation

Informieren Aktuelle Seite A-Z

Inhalt

A

Anregungen und Beschwerden

Anregungen und Beschwerden sind in der Regel zuerst mit den direkt Beteiligten zu besprechen oder ihnen mitzuteilen. Werden keine befriedigenden Antworten erzielt, kann mit den vorgesetzten Stellen Kontakt aufgenommen werden, dies aber immer unter geeigneter Information der direkt Beteiligten. Als «Vorschlags- oder Kummerbriefkasten» steht die Adresse rektorat[at]hfh.ch rektorat zur Verfügung.

ASVZ-Sportkarten

Studierende der HfH können die Sportanlagen des Akademischen Sportverbandes Zürich mitbenutzen. Details finden Sie auf der ASVZ Seite Sport

Aufenthaltsbereiche für Studierende

Dafür sind die Foyers vor den Aulen, die Foyers an den Südenden des Gebäudes sowie die Terrasse im dritten Stock (neben dem Turm) vorgesehen. Im 2. Stock, im hinteren Teil des Seitentraktes, befinden sich die Gruppenarbeitszonen. Ein Aufenthaltsraum mit Sofaecke befindet sich im Zwischengeschoss.

Ausleihe (Bibliothek)

Das Medium kann für eine bestimmte Zeit mit nach Hause genommen werden. Maximal dürfen 20 Medien pro Person ausgeliehen werden.

Ausleihe (Digital Learning Center)

Die Ausleihefrist der Geräte (z.B. Videokamera, Audioaufnahmegerät) beträgt max. 3 Wochen.

B

Babies an Lehrveranstaltungen

Die Hochschule für Heilpädagogik geht davon aus, dass Studierende mit Kindern dafür sorgen, dass deren Betreuung während des Studiums geregelt ist. Es steht an der HfH keine Kinderkrippe zur Verfügung. In begründeten Not- und Ausnahmefällen, in denen es unvermeidbar ist, ein Baby zu einer Lehrveranstaltung mitzubringen, ist vorab der oder die für den Unterricht verantwortliche Dozierende zu kontaktieren und über die besonderen Umstände zu informieren.

Auf Anfrage steht stillenden Müttern der Ruheraum der HfH-Mitarbeitenden zur Verfügung. Die Schlüsselkarte zum Raum ist erhältlich in der Logistik (Büro 278).

Beratungsmöglichkeit

An der HfH existieren Richtlinien zu den Themen:
- Integriertes Studieren für Studierende mit Behinderung
- Schutz vor Diskriminierung, Mobbing und sexueller Belästigung an der HfH
Bei Fragen in diesem Zusammenhang, können Sie diese an folgende Email-Adresse richten: gleichstellung[at]hfh.ch gleichstellung

Bibliothek

Die Bibliothek liegt im 3. Stock und ist von Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. In der unterrichtsfreien Zeit ist sie erst ab 10.30 Uhr offen (genaue Angaben siehe www.studhfh.ch/unser-Service/Bibliothek).

C

D

Duzen/Siezen

Den Dozentinnen und Dozenten ist es überlassen, mit den Studentinnen und Studenten per Du oder per Sie zu sein. Die Verwaltungsangestellten und die Angehörigen des Rektorats dürfen bekannt geben, welche Regel für sie stimmt oder sollten gefragt werden, ob das Du angebracht ist.

E

Eingang/Ausgang

Der Haupteingang liegt hinter dem Turm Richtung Berninaplatz. In die Mall gelangt man beim Eingang rechts durch die Türe neben dem Lift. Der hintere Eingang (Südseite) führt nur in die Mall.

F

Feiertage

Unterrichtsfrei während der Semester sind:

  • Osterferien: Gründonnerstag ab 15.00 Uhr bis Ende Osterwoche
  • Tag der Arbeit: 1. Mai
  • Auffahrt: Mittwoch ab 15 Uhr bis und mit Freitag nach Auffahrt
  • Pfingstmontag
  • Knabenschiessen: ab 12 Uhr (Pädagogisch-therapeutische Berufe)

Finanzierung

Die Finanzierung der Studiengebühren ist Sache der Studierenden. Hier ein paar Tipps:

 

Fundgegenstände

Generell werden Fundgegenstände im Raum 209 deponiert und können dort abgeholt werden. Wertsachen (Portemonnaies, Schlüssel, Schmuck, etc.) können in der Logistik, 2. Stock, Raum 278 abgegeben bzw. abgeholt werden.

 

G

GA Junior für Studierende 25–30

Gerne können Sie an der Information, im 1. Stock, eine SBB Studienbescheinigung für die Berechtigung zum Kauf eines GA Junior für Studierende zwischen 25–30 Jahre beziehen.

Garderobekästchen

Für die Vollzeit-Studierenden stehen Garderobekästchen im Zwischengeschoss zur Verfügung. Allfällig überzählige Kästchen können bei Bedarf von Studierenden der berufsbegleitenden Studiengänge genutzt werden (erst ab Ende September). Die Kästchen können im Büro 278 (Logistik) gemietet werden. Details siehe Merkblatt Garderobenschränke.


Geheimhaltungspflicht

Die Studierenden haben die Pflicht, Informationen, an denen die HfH oder eine ihrer Partnerorganisationen  ein Geheimhaltungsinteresse haben, vertraulich zu behandeln und zu behalten.

 

H

 

IJ

Informationen

Studiums- und unterrichtspezifische Informationen erhalten Sie in der Hochschuladministration (Büro 101).
Auf jedem Stockwerk befinden sich Informationstafeln. Die elektronische Bildschirmanzeige informiert Sie täglich darüber, welcher Unterricht in welchem Raum stattfindet.

Internationale Bodensee Hochschule

Gemeinsame Nutzung der Bibliotheken und Mensen: Mit dem Signet der Internationalen Bodensee Hochschule auf Ihrer Legikarte sind Sie berechtigt, die Mensen und Bibliotheken aller IBH-Hochschulen wie „einheimische“ Studierende zu den jeweils vor Ort geltenden Nutzungsbedingungen zu benutzen. Liste aller IBH Hochschulen

K

Kaffeeautomat

Im Foyer des 1. und 2. Stocks gibt es je eine Kaffeemaschine sowie einen Wasserspender. Im Aufenthaltsraum Z12 steht ebenso ein Kaffeeautomat zur Verfügung.

Kopierer und Kopierkarten

Für Studierende stehen Farbkopierer in den Foyers im 1. + 2. Stock sowie in der Bibliothek zur Verfügung.

Bezug Kopierkärtchen: Kopierkartenautomat im 2. Stock im Trakt B. Das Restguthaben kann nach Ende des Studiums nicht zurückbezahlt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kopierer im Kopierraum ausschliesslich den Mitarbeitenden der HfH vorbehalten sind.

Details zu den Kopierkarten für Studierende

 

L

M

mobility car sharing

mobility car sharing bietet für Studierende ein gratis Test-Abo und ein verbilligtes Jahres-Abo an. Informationen und Anmeldung finden Sie auf der Website von Externer Link: mobility Website mobility car sharing für Studierende.
Flyer mobility.

Museum für Gestaltung im Toni-Areal in Zürich

Freier Eintritt für alle Mitglieder der Zürcher Fachhochschulen im neu eröffneten Schaudepot des Museum für Gestaltung im Toni-Areal in Zürich!

Nehmen Sie Ihre Legi mit und entdecken Sie die Ausstellungen zu den Themen Design, visuelle Kommunikation und Architektur. Oder erleben Sie Designgeschichte beim Besuch der Sammlungen mit über 500 000 Designobjekten. Mit der Legi lässt sich im Toni-Areal übrigens auch preiswert essen. 

N

Namensänderung

Eine Änderung des Familiennamens melden Sie bitte schriftlich und unter Beilage der Kopie des entsprechenden amtlichen Dokuments an die Studierendenadministration.

Antragsformular mit Merkblatt

O

Öffnungszeiten

Die Haupteingänge zu den Räumlichkeiten der HfH im Gebäude City Bernina sind generell wie folgt für Studierende und Besuchende geöffnet:
Montag bis Freitag
7:30 – 19:15 Uhr

P

Parkplätze

Gebührenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Tiefgarage.

Q

Qualitätsmanagement

Die HfH hat ein Qualitätsmanagement-System eingeführt, das der Sicherung, Evaluation und Weiterentwicklung der Qualität ihrer Angebote im Sine ihres Leitbildes dient. Studierende, Dozierende, Ehemalige und Abnehmerinnen und Abnehmer werden dazu periodisch in geeigneter und systematischer Form befragt. Die Ergebnisse werden zurückgemeldet und mit den Beantwortern und den Betroffenen diskutiert, um gemeinsam Massnahmen zu entwickeln. Dabei ist es uns ein Anliegen, in einen lebendigen Dialog zu treten. Bitte nehmen Sie die diesbezüglichen Möglichkeiten wahr. Sie unterstützen damit unsere Anstrengungen, Angebote mit hoher Qualität machen zu können.

 

R

Rauchen

Alle Räume innerhalb der HfH sind rauchfreie Zonen. Geraucht werden kann auf den Balkonen oder ausserhalb des Gebäudes. Bitte Aschenbecher benutzen.

Raumbenützung

Räume müssen so verlassen werden, wie sie angetroffen wurden. Die Tische und Stühle bitte wieder ordentlich hinstellen, keine Abfälle liegen lassen und Fenster schliessen.

Schulzimmerordnung Merkblatt

Ruheraum

Für Studierende steht zeitweise ein Ruheraum von 12.15-13.00 Uhr zur Verfügung. Ob der Raum verfügbar ist, hängt vom Raumbedarf für den Unterricht ab und wird jeweils an den Informationsbildschirmen in den Foyers angezeigt. Merkblatt Ruheraum Studierende

S

Semesterdaten

Der Unterricht beginnt im ersten Semester am Montag der 38. Woche und dauert bis zum Ende der 51. Woche; er beginnt im zweiten Semester mit dem Montag der 8. Woche und dauert bis zum Ende der 22. Woche.

Sozialversicherungen

Studierende sind beitragspflichtig gegenüber AHV, IV und EO. Infos
Merkblatt Versicherungen Studierende

T

U

Unfallversicherung

Der Abschluss einer Unfallversicherung ist Sache der Studierenden. Bitte wenden Sie sich an Ihre private Krankenkasse.
Merkblatt Versicherungen Studierende

Umgebung

Erholung findet man über Mittag zum Beispiel im nahen Wald, im Irchelpark oder im nahegelegenen Schwimmbad Allenmoos. In Oerlikon ist am Mittwoch- und Samstagmorgen Markt. Dort gibt es auch viele Möglichkeiten, um teuer oder günstig zu essen oder einzukaufen. Direkt im Gebäude City Bernina befinden sich ein Eurospar mit einem Take Away und das Restaurant Smeileys. Am Berninaplatz liegt das Café Kern mit Konditorei.

V

Versicherung

Merkblatt Versicherungen Studierende

W

X

Y

Z

Quick Links

Kontakt

Empfang
Tel: +41 44 317 11 11
info[at]hfh.ch info